Unser Team

Der BioHöfe Stiftung steht ein dreiköpfiger ehrenamtlicher Vorstand vor, der von einem ebenso ehrenamtlichen Beirat beraten und begleitet wird. Der Geschäftsbetrieb wird über einen Geschäftsbesorgungsvertrag von Mitarbeitenden der BioBoden eG übernommen.

Vorstand

Uwe Greff

Der gelernte Bankkaufmann war von 1993 bis 2015 leitender Mitarbeiter der GLS Gemeinschaftsbank eG und für diese in diversen Funktionen tätig. Als Mitglied des GLS-Anlageausschuss entscheidet er weiterhin seit 2005 maßgeblich mit über das GLS Anlageuniversum. 2009 wurde er Gründungsgeschäftsführer der BioBoden Gesellschaft (BBG), dem Vorgängermodell der BioBoden Genossenschaft. Ebenfalls sitzt er der BioHöfe Stiftung seit ihrer Gründung am 01. Februar 2017 vor.
Seit 2013/2015 ist er Geschäftsführer der beiden Bio-Höfe Landgesellschaft Rothenklempenow und Haffwiesenhof, die beide im äußersten Nordosten Deutschlands liegen.
E-Mail: uwe.greff(at)bioboden.de

Vorstand

Nikolai Fuchs

Der Landwirt und Agrarwissenschaftler ist seit 2014 Vorstand der GLS Treuhand. Fuchs ist Mit-Initiator und Aufsichtsratsvorsitzender der BioBoden eG. Nach der Fachbereichsleitung des Naturschutzzentrums Eifel war Fuchs GF und Berater bei Demeter in NRW, ehe er fünf Jahre lang die GF des Forschungsrings für Biologisch-Dynamische Landwirtschaft in der Bundesgeschäftsstelle von Demeter in Darmstadt inne hatte. Ab 2001 leitete er neun Jahre lang die Sektion für Landwirtschaft an der Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum im schweizerischen Dornach, parallel dazu stand er dem Brüsseler Büro von Demeter International vor. Zwischen 2010 und 2014 arbeitete er als Präsident der Nexus Foundation in Genf. Zurzeit ist er u.a. Mitglied im Beirat der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler VDW e.V. Berlin und im Stiftungsrat im Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL), Schweiz.
E-Mail: nikolai.fuchs(at)gls-treuhand.de

Vorstand

Uli Zerger

Seit seinem Studium der Agrarwissenschaften (1981-1984) sowie einem Aufbaustudium Ökologische Umweltsicherung (1986-1988) widmet sich Uli Zerger ganz dem Biolandbau. Nach seiner Promotion 1994 kehrte er auf den elterlichen Ackerbaubetrieb in die Pfalz zurück, um dort Theorie und Praxis miteinander zu verbinden.
Seit 1991 arbeitet Dr. Uli Zerger für die Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) und ihm obliegt als geschäftsführender Vorstand die Verwaltung der Stiftung nach Maßgabe der Vorschriften der Stiftungsverfassung. Darüber hinaus ist Uli Zerger seit vielen Jahren im Vorstand des FiBL e.V. sowie Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Ökolandbau beim KTBL.
E-Mail: zerger(at)soel.de

Team

Jasper Holler

Nach einer kaufmännischen Ausbildung im Rowohlt Verlag in Reinbek studierte er Kulturreflexion an der Universität Witten/Herdecke. Neben dem Studium arbeitete er in verschiedenen Projekten im Veranstaltungsmanagement, Verlags- und Bildungswesen. Außerdem unterstützte er die GLS Treuhand beim Treuhandverfahren zur Umwandlung des Windkraftunternehmens Prokon in eine Genossenschaft. Im August 2015 ging er für die BioBoden Genossenschaft an den Start, dort kümmert er sich um die Mitgliederbetreuung.
E-Mail: jasper.holler(at)bioboden.de

Team

Kati Lenz

Kati Lenz arbeitet als ausgebildete Bürokauffrau im Büro von BioBoden in Rothenklempenow. Nach mehr als zwanzig Arbeitsjahren, zuletzt in Nordrhein-Westfalen, ist sie wieder in ihre Heimat nach Mecklenburg-Vorpommern zurückgekehrt und kümmert sich seit Januar 2016 um die Verwaltungsangelegenheiten von BioBoden. Wertvolle Erfahrungen hat sie in diesem Bereich bei einem privaten Bildungsträger auf Rügen, dem Berufsbildungszentrum in Soest und einem Immobilienbüro sammeln können.
E-Mail: kati.lenz(at)bioboden.de

Beirat

Oliver Willing

Oliver Willing ist seit 2007 Geschäftsführer der Zukunftsstiftung Landwirtschaft. Dort begleitet, evaluiert und berät er die geförderten Projekte und steht im Austausch mit anderen Stiftungen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Spenderinnen und Spendern im Bereich biologische Landwirtschaft. Nach dem Studium der Philosophie und Theologie an der Hochschule St. Georgen (Vordiplom) absolvierte er eine landwirtschaftliche Lehre auf konventionellen, biologischen und biologisch-dynamischen Betrieben, eher er ein Diplom-Studium in Agrarwissenschaften an der Universität Gießen abschloss. Berufliche Stationen waren Demeter Hessen und Beratung für biologisch-dynamische Betriebe, ehe er zur Zukunftsstiftung Landwirtschaft kam.

Beirat

Dr. Rainer Philippi

Dr. Rainer Philippi ist Landwirt und seit 2015 Bürgermeister der Ortsgemeinde Hardert nördlich von Koblenz in Rheinland-Pfalz. 1987 promovierte er in Politische Geographie und Agrarpolitik, während er parallel den elterlichen Betrieb auf Ökolandbau umstellte. Später übernahm er den Betrieb und baute eine Direktvermarktung mit Hofladen auf (Bioland-Hof Philippi). Ab 1999 übernahm er verschiedene ehrenamtliche verbandspolitische Funktionen bei Bioland e.V. (Landesvorstand, Präsidium, Wahlausschuss, Schiedsgericht, Verlagsrat).

Beirat

Rembert Biemond

Rembert Biemond, Jahrgang 1958, gebürtiger Niederländer war nach seinem Betriebswirtschaftstudium in Rotterdam und Groningen 16 Jahre in der Schweiz tätig, u.a. am Goetheanum und als Verwaltungsrat der Freien Gemeinschaftsbank, bevor er 2002 - 2010 Geschäftsführer von Lehmann Natur wurde, einer der leitenden Grosshändler in Bio Obst und Gemüse in Deutschland. Heute ist er verbunden mit YIP, ein Training in social entrepreneurship in Schweden, leitet die Beratungsfirma Rembert Biemond AB und hält eine Reihe Verwaltungsratsmandate darunter Stiftungsrat der Edith Maryon Stiftung und der Evidenz Stiftung (beide Schweiz) , sowie Vorstand von der SEKEM Holding (Cairo Ägypten) und Vorstand von Darjeeling Organic Tea Estates (Kolkata Indien).